Warum es ziemlich cool sein dürfte, einen Schauspieler-Schrägstrich-Rockstar im Freundeskreis zu haben? Man reist im Tourbus mit, darf umsonst das Catering leerfuttern – und im Schlafanzug auf der Bühne stehen. So geschehen bei Jared Letos Crew, die ihm hier im Onesie beim 30-Seconds-To-Mars-Konzert in Birmingham Gesellschaft leistet. Das Ganze ist nicht nur bequem, sondern natürlich auch auf das Farbkonzept der Bühne abgestimmt: Während sich das rote Kapuzen-Innenfutter auf der linken Seite in Jareds Kilt widerspiegelt, bildet die Streifen-meets-Leo-Schuhe-Kombi rechts einen, äh, interessanten Kontrast zum Teppich. Und, Team Dino oder Team Zebra?