Gerade noch beim Bambi, jetzt schon wieder im britischen TV: Miss Cyrus performte gestern bei der UK-Ausgabe von „X Factor“. Und was trug die Lady zum silbernen Marc-Jacobs-Spaghettiträgerkleid? Einen Turban im Vintage-Look. Der dürfte damit an die Spitze der Beanie-Alternativen klettern – und mit diesen drei Tricks funktioniert das Ganze auch im Alltag:

1. Her mit der Mähne: Während Miley ihre kurzen Strähnen komplett unter dem Turban versteckt, zeigen uns die Ladies bei ASOS Marketplace, dass der Look in Kombination mit langen, offenen Haaren mindestens genauso gut funktioniert.

2. Mix it up: Keine Lust auf die komplette Kopfbedeckung? Dann einfach ein Haarband vorne Turban-mäßig zusammenknoten – und warum nicht mal 'ne Brosche oder glänzende Stoffe ausprobieren?

3. Achtung, Augenbrauen: perfekt zum Turban? Betonte Brauen. Wenn man nicht mit einem „Great Gatsby“-Statisten verwechselt werden möchte, dürfen die à la Miley auch gerne etwas breiter ausfallen. Und, welche Variante ist euer Favorit?